Asia-Hackbällchen mit Sesamspinat

Schnell zubereitet und hat uns Erwachsenen sehr gut geschmeckt. Da der Spinat nicht fein gehackt war und auch nicht aus dem Gefrierschrank kam, wurde er von den Kindern leider verschmäht. Zumindest haben sie alle den Spinat probiert und die Frikadellen gegessen.

Rezept drucken
Asia-Hackbällchen mit Sesamspinat
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Sesam goldbraun rösten. Spinat verlesen und waschen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  2. 1 EL Öl erhitzen und die hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Den Spinat und 100 ml Wasser zugeben. Wenn der Spinat zusammengefallen ist mit 2 EL Sojasauce und Pfeffer würzen.
  3. Hackfleisch, Paniermehl, restliche Zwiebel und Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und 3 EL Sojasauce würzen. Aus dem Hackteig ca. 16 Bällchen formen und in 2 EL heißem Öl rundherum braten.
  4. Spinat und gerösteten Sesam mischen. Spinat und Hackbällchen anrichten. Dazu passt Reis.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.