Zutat: Ei

Naan-Brot

Naan-Brot

Das Naan-Brot ist typisch indisch. Als Naan-Brot bezeichnet man dünne Teigfladen aus mit Joghurt gesäuerten Hefeteig, die traditionell über dem offen Feuer gebacken werden. In diesem Rezept übernimmt diesen Part eine heiße Pfanne. Rezept drucken Naan-Brot Menüart Brot und Brötchen Küchenstil Indisch, International Vorbereitung 15 […]

Asia-Hackbällchen mit Sesamspinat

Asia-Hackbällchen mit Sesamspinat

Schnell zubereitet und hat uns Erwachsenen sehr gut geschmeckt. Da der Spinat nicht fein gehackt war und auch nicht aus dem Gefrierschrank kam, wurde er von den Kindern leider verschmäht. Zumindest haben sie alle den Spinat probiert und die Frikadellen gegessen. Rezept drucken Asia-Hackbällchen mit […]

Frikadellen mit Balsamicozwiebeln

Frikadellen mit Balsamicozwiebeln

Die Zwiebeln geben den Frikadellen eine italienische Note – ergänzt durch feien Soße und einen cremigen Kartoffel-Brokkoli-Stampf.

Rezept drucken
Frikadellen mit Balsamicozwiebeln
Küchenstil International
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Küchenstil International
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten kochen. Brokkoli waschen, Röschen vom Stiel schneiden. Den Stiel schälen und würfeln. Nach ca. 15 Minuten zu den Kartoffeln geben und mitkochen.
  2. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Zwiebelwürfel, Semmelbrösel,Ei, Senf, Salz und Pfeffer verkneten. 8 Frikadellen daraus formen. In 1 EL Öl in einer Pfanne pro Seite ca. 6 Minuten braten.
  3. Die restlichen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Zwiebelspalten darin andünsten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Mit 100 ml kochendem Wasser und Essig ablöschen. Unter Rühren köcheln, bis sich der Karamell gelöst hat. Dann 2-3 Minuten bei starker Hitze einkochen.
  4. Kartoffeln und Brokkoli abgießen. Milch und Butter zufügen und alles grob zerstampfen. Püree mit Salz und Muskat abschmecken. Balsamicozwiebeln abschmecken und anrichten.
Power Fladen

Power Fladen

Ein gesunder Snack, der Energie für den ganzen Tag liefert und dazu auch noch verdammt lecker ist. Rezept drucken Power Fladen Menüart Brot, Brot und Brötchen, Snack Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 9 Minuten Wartezeit 2 Stunden Portionen Portionen Zutaten Fladenbrot 200 Gramm […]

Gedeckter Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen

Ich bin nicht der große Kuchenbäcker, aber zum Geburtstag meiner Frau wollte ich den Kuchen schon selber backen. Den Apfelkuchen gab es schon des öfteren, aber jetzt wo ich diesen Blog schreibe, da ist es das erste mal das er mir nicht ganz so gelungen […]

Römer-Semmeln

Römer-Semmeln

Wie ich schon einmal erwähnt habe, liebe ich Brot und Brötchen. Besonders frisch gebackenes Brot oder Brötchen. Deshalb musste ich auch unbedingt dieses Rezept ausprobieren nach dem ich im Internet darüber gestolpert bin und es hat mich vollkommen überzeugt.

Rezept drucken
Römer-Semmeln
Küchenstil Europäisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Küchenstil Europäisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Die beiden Mehlsorten in eine Rührschüssel sieben und vermischen. Eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefe hineinbröseln. Den Zucker darüberstreuen und mit wenig Wasser die Hefe auflösen, zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.
  2. Nun die Butter in kleinen Flöckchen, das restliche Wasser, Salz und Kümmel dazugeben und alles zu einem geschmeidigen, leicht klebrigen Teig verarbeiten, zudecken und nochmals ca. 45 - 60 Min. bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
  3. Den Teig danach auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben, durchkneten, eine Rolle formen und 16 Stücke abstechen. Jedes Teil mit bemehlten Händen zu einer runden Kugel formen und immer zwei nebeneinander auf ein eingefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech legen (die Semmeln sollen beim Backen zusammenkleben).
  4. Die Semmeln zugedeckt nochmals ca. 20 Min. gehen lassen, inzwischen den Ofen auf 180°C vorheizen. Ein Gefäß mit heißem Wasser auf den Boden des Backofens stellen, damit sich beim Backen etwas Dampf entwickeln kann.
  5. Nach dem Aufgehen der Brötchen das Ei mit Wasser verrühren, die Semmeln damit bestreichen, evtl. noch Kümmel aufstreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 - 25 Min. bei 180°C Ober/Unterhitze backen. Wer will, kann die Semmeln auch noch vor dem Backen längs einschneiden.
Cordon Bleu nach Schweizer Art mit Rösti und überbackenen Blumenkohl & Brokkoli

Cordon Bleu nach Schweizer Art mit Rösti und überbackenen Blumenkohl & Brokkoli

Da wir dieses Wochenende mal wieder nur auf Achse sind, gibt es unser Sonntagsessen schon am Freitag. Natürlich kann man Cordon Bleu auch fertig kaufen, aber dann ist es aus Schweinefleisch und nicht aus Kalbfleisch. Außerdem schmecken selbstgemachte eh besser als gekaufte. Rezept drucken Cordon […]

Aussie Burger

Aussie Burger

Ein typisch Australischer Burger. Zumindest wollte es das Fernsehen mir so verkaufen und ich glaube das einfach mal. Lecker war es aufjedenfall. Rezept drucken Aussie Burger Menüart Hackfleisch, Hauptspeise Küchenstil Australisch, International Vorbereitung 60 Minuten Kochzeit 30 Minuten Wartezeit 65 Minuten Portionen Personen Zutaten Burger […]

Mürbeteig-Kekse

Mürbeteig-Kekse

Es ist mal wieder soweit. Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit und so habe ich spontan mit meinen 3 Kindern am Sonntag die ersten Plätzchen des Jahres gebacken.

Rezept drucken
Mürbeteig-Kekse
Küchenstil Deutsch, Europäisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Zutaten
Küchenstil Deutsch, Europäisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Butter, Ei, Zucker und Vanillezucker zu einer glatten Masse aufschlagen. Mehl und Salz kurz grob mit der Butter, Zucker, Ei Mischung vermengen.
  2. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Ausrollen, Ausstechen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft für ca. 10-12 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Wer mag kann dem Teig noch einen Teelöffel Lebkuchen Gewürz zufügen.

Fladenbrot

Fladenbrot

Bisher hatte ich noch nie Glück, wenn ich Fladenbrot gebacken habe. Entweder ist es nicht richtig aufgegangen oder es war viel zu trocken, aber mit diesem Rezept hatte ich null Probleme und schmecken tut es wie bei meinen Lieblings Türken. Rezept drucken Fladenbrot Menüart Brot, […]