Zutat: Frisch Hefe

Toastbrot die zweite

Toastbrot die zweite

Ich suche immer noch ein Rezept für Toastbrot das dem gekauften Toast möglichst nahe kommt. Bei diesem Rezept sind die Scheiben zwar schön groß, aber auch sehr kompakt. Immerhin den Kindern schmeckt es. Rezept drucken Toastbrot die zweite Menüart Brot, Brot und Brötchen Küchenstil Deutsch, […]

Cornbread

Cornbread

Ich wollte schon seit langen ein traditionelles Amerikanisches Maisbrot backen und heute war es soweit. Ich muss leider sagen das ich etwas enttäuscht bin. Geschmacklich nichts besonderes. Meiner Meinung nach eignet es sich nur für Sandwiches. Trotzdem möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten. Vielleicht […]

Ciabatta

Ciabatta

Es ist zwar etwas aufwändig dieses Ciabatta herzustellen und ich habe dabei geflucht wie ein Rohrspatz aber das Ergebnis hat für den Aufwand entschädigt. Besonders gut schmeckt dazu selbstgemachte Butter oder Türkische Schafskäsecreme.

Rezept drucken
Ciabatta
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 18 Stunden
Portionen
Brote
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 18 Stunden
Portionen
Brote
Zutaten
Anleitungen
  1. 7 Gramm Hefe mit 200 ml Wasser glatt rühren. Das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit der Hefemischung vermengen bis ein fester Teig entstanden ist. Den Vorteig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen, 5 Min. kneten bis er glatt und elastisch ist. In die Schüssel zurückgeben, mit geölter Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort 12-15 Stunden gehen lassen bis er aufgegangen ist und beginnt, zusammenzufallen.
  2. Die restliche Hefe für den Teig mit Wasser glatt rühren und die restlichen Zutaten, bis auf Salz und Olivenöl, nach und nach zugeben. Die Hefemischung zum ersten Teig geben und gut einarbeiten. Das Salz und Olivenöl zugeben und mindestens 15 Min. verarbeiten. Die sehr feuchte Mischung kann unmöglich auf einer Arbeitsplatte geknetet werden. Ich mache das von Hand in einer großen Schüssel. Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt mit einer leicht geölten Klarsichtfolie 2 Std. gehen lassen.
  3. 3 Backbleche bemehlen und je ein Drittel des Teiges mit einem Löffel oder Teigschaber vorsichtig auf je ein Backblech gleiten lassen. Den Teig möglichst nicht zurückschlagen. Mit bemehlten Händen daraus drei längliche Brote formen. Mit Mehl bestäuben und ca. 30 Min. gehen lassen.
  4. Backofen auf 220°C vorheizen. Jedes Brot 25-30 Min. backen, bis es goldbraun ist. Auskühlen lassen auf einem Gitter.
Kastenweißbrot

Kastenweißbrot

Rezepte für Weißbrote gibt es wie Sand am Meer, aber dieses Rezept für ein schlichtes, britisches Weißbrot hat mich wirklich interessiert. So schlicht wie es ist, so einfach und schnell ist es auch zu zubereiten und schmeckt einfach nach mehr. Besonders frisch aus dem Backofen […]

Römer-Semmeln

Römer-Semmeln

Wie ich schon einmal erwähnt habe, liebe ich Brot und Brötchen. Besonders frisch gebackenes Brot oder Brötchen. Deshalb musste ich auch unbedingt dieses Rezept ausprobieren nach dem ich im Internet darüber gestolpert bin und es hat mich vollkommen überzeugt. Rezept drucken Römer-Semmeln Menüart Brot und […]

Roggenbrot Polnische Art

Roggenbrot Polnische Art

Ich liebe Brot. Es gibt nichts besseres als ein frisch gebackenes, noch warmes Brot mit guter Butter. Daher musste ich auch unbedingt dieses Rezept ausprobieren und es hat mich vollends überzeugt.

Rezept drucken
Roggenbrot Polnische Art
Küchenstil Europäisch, Polnisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 180 Minuten
Portionen
Brot
Zutaten
Küchenstil Europäisch, Polnisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 180 Minuten
Portionen
Brot
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl, Salz und Kümmel in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit der Milch und dem Honig glatt rühren, in die Mulde gießen und mit dem Wasser und der Mehlmischung zu einem glatten Teig verarbeiten. Mindestens 10 Min. kneten. In eine leicht geölte Schüssel geben und mit einer leicht geölten Klarsichtfolie abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis er doppelt so hoch ist.
  2. Das Blech fetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zurückschlagen, zu einem ovalen Laib formen und auf das Backblech legen. Mit Roggenmehl bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort nochmals gehen lassen bis er doppelt so groß ist.
  3. Den Ofen vorheizen so hoch es geht. Das Brot der Länge nach zweimal tief einschneiden, in den Backofen schieben und die Hitze auf 220°C reduzieren und 30-35 Min. backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Weizenmischbrot

Weizenmischbrot

Es geht doch nichts über ein frisches Sauerteigbrot, aber selbst viele Bäckereien verwenden keinen Sauerteig mehr.

Rezept drucken
Weizenmischbrot
Küchenstil Deutsch, Europäisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Brot
Zutaten
Küchenstil Deutsch, Europäisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Brot
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Weizen- und das Roggenmehl vermischen und den Sauerteig hinzugeben. Die Hefe und das Salz im Wasser auflösen und zum Mehl geben.
  2. Den Teig für 10 Minuten kneten und für 60 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen.
  3. Ein Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen zunächst bei 250°C für 10 Minuten und anschließend bei 180°C für 35 Minuten weiter backen.
Berliner, Pfannkuchen

Berliner, Pfannkuchen

Gerade zu Silvester dürfen die Berliner bei uns nicht fehlen und dieses Jahr gab es selbstgemachte. Ich mag zwar keine Berliner, aber dem Rest der Familie haben Sie sehr gut geschmeckt. Rezept drucken Berliner, Pfannkuchen Menüart Kuchen, Kuchen und Torten Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 40 […]