Zutat: Milch

American Pancakes

American Pancakes

Kommt immer wieder bei uns auf den Frühstückstisch mit lauter anderen ungesunden Sachen wie kross gebratener Bacon, Würstchen, Rührei und und und. Kommt aber immer gut an, bei groß und bei klein. Rezept drucken American Pancakes Menüart Frühstück Küchenstil Amerikanisch, International Vorbereitung 10 Minuten Portionen […]

Laugenbrötchen

Laugenbrötchen

Ein wahrer Genuss, ob mit Salz bestreut, mit Käse überbacken oder pur. Schmecken uns besser als die Brötchen vom Bäcker. Rezept drucken Laugenbrötchen Menüart Brot und Brötchen, Brötchen Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 25 Minuten Wartezeit 60 Minuten Portionen Brötchen Zutaten Für den […]

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Rezept drucken
Milchbrötchen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 120 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 120 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl in eine Schüssel sieben, Salz und Zucker untermischen und mit der Butter zu Bröseln verarbeiten. Die Hefe mit der Milch glatt rühren, zur Mehlmischung gießen und zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. 8-10 Min. kneten. In einer leicht geölten Schüssel mit leicht geölter Klarsichtfolie abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
  2. Den Teig auf der Arbeitsfläche zurückschlagen und in 10 Portionen teilen. Diese zu Kugeln formen und mit Abstand zueinander auf 2 Backblechen (leicht gefettet oder mit Backpapier ausgelegt) verteilen. Die Brötchen mit einem scharfen Messer kreuzförmig einschneiden. Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis sie etwa doppelt so hoch sind (ca. 20 Min.).
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Brötchen mit der Milch bestreichen und ca. 20-25 Min. auf der mittleren Schiene goldgelb backen.
Berliner, Pfannkuchen

Berliner, Pfannkuchen

Gerade zu Silvester dürfen die Berliner bei uns nicht fehlen und dieses Jahr gab es selbstgemachte. Ich mag zwar keine Berliner, aber dem Rest der Familie haben Sie sehr gut geschmeckt. Rezept drucken Berliner, Pfannkuchen Menüart Kuchen, Kuchen und Torten Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 40 […]

Pesto Blume

Pesto Blume

Dieses Zupfbrot habe ich für das Abendessen am heiligen Abend zubereitet. Es war bei der ganzen Familie ein voller Erfolg, besonders meiner Mutter hat es geschmeckt. Rezept drucken Pesto Blume Menüart Brot, Brot und Brötchen Küchenstil Europäisch Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 30 Minuten Wartezeit 75 […]

Amerikaner

Amerikaner

Am Sonntag hatte sich kurzfristig Besuch angekündigt, da musste schnell ein Kuchen her. Diese Amerikaner sind schnell gemacht und besonders bei unseren Kindern ein Hit.

Rezept drucken
Amerikaner
Küchenstil Deutsch, Europäisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Deutsch, Europäisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Eier und Zitronenschale nacheinander zugeben. Mehl mit Backpulver mischen, wechselweise mit Milch unterrühren. Der Teig soll ziemlich fest sein.
  2. Auf ein gefettetes Blech mit einem Esslöffel Teighäufchen geben und in die Form von Amerikanern bringen. Bei 180°C Ober-/unterhitze ca. 20 Minuten backen bis sie goldbraun sind.
  3. Aus dem Puderzucker, dem Zitronensaft und dem Wasser einen Zitronen Zuckerguss anrühren.
  4. Die Amerikaner vom Blech lösen und die glatte Unterseite mit Zuckerguss bestreichen.
Toastbrot

Toastbrot

Bei den Mengen an Brot die wir essen war es unumgänglich mich auch einmal an Toastbrot zu wagen. Mal abgesehen von der Form die nicht unbedingt an ein Toastbrot erinnert, schmeckt uns dieses Brot schon fast besser als die gekauften Toastbrote. Rezept drucken Toastbrot Menüart […]

Fischpäckchen mit Schatzsucher-Nudeln

Fischpäckchen mit Schatzsucher-Nudeln

Um ganz ehrlich zu sein bin ich der einzigste in unserer Familie der gern Fisch ist. Um so überraschter war ich als meine Kinder ihre Teller bis auf den letzten Krümmel leer gegessen hatten und als auch nach einen Nachschlag gefragt wurde. Einzigst meine Frau […]

Campingwecken

Campingwecken

Mein großer liebt diese Brötchen, die ich noch aus meiner Kindheit kenne. Damals (ich werde alt) gab es sie bei jeden Bäcker und auch am Schulkiosk und jede erste große Pause gab es eines.

Rezept drucken
Campingwecken
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Brötchen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Brötchen
Anleitungen
  1. Aus den Zutaten (ohne Hagelzucker und Rosinen) einen stabilen Teig herstellen. Nach einer 10 minütigen Teigruhe den Teig in zwei Teile teilen. Unter den einen Teil den Hagelzucker mischen. Nun beide Teile in 50 g Stücke teilen. Danach ein Stück mit Hagelzucker nehmen und darüber ein Teigstück ohne Hagelzucker (und Rosinen) legen und beides etwas zusammenwirken. Es sollte nun so sein, das der Teig mit Hagelzucker von dem ohne umschlossen ist.
  2. Die Teigstücke auf ein vorbereitetes gefettetes Blech legen und den Teig gehen lassen. Darauf achten, dass die Teigstücke nicht vertrocknen. Nach einer schönen Gare mit Ei abglänzen und mit einem scharfen Messer einmal in der Mitte einschneiden.
  3. Bei 190° C ca. 15 Min. goldgelb backen. Nachdem Backen mit flüssigen Honig bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.