Zutat: Salz

Veggielasagne

Veggielasagne

Einmal in der Woche essen wir fleischlos. In dieser Mahlzeit musste ich aber das Fleisch oder zumindest die Konsistenz nachahmen. Ich entschied mich dazu für rote Linsen und das Essen war auch ohne Fleisch ein Erfolg. Rezept drucken Veggielasagne Menüart Auflauf, Hauptspeise Küchenstil Deutsch, Europäisch […]

Kartoffelpfanne mit Möhren und Hackfleisch

Kartoffelpfanne mit Möhren und Hackfleisch

Das Essen ist entstanden als wir wieder einmal ein wenig Gemüse und Kartoffeln nicht verarbeitet haben. Der Vorteil, abgesehen davon das die Lebensmittel nicht im Müll gelandet sind, es ist sehr schmackhaft, günstig und schnell zubereitet. Rezept drucken Kartoffelpfanne mit Möhren und Hackfleisch Menüart Hauptspeise, […]

Herzhaftes French Toast Sandwich

Herzhaftes French Toast Sandwich

Jeder kennt bestimmt French Toast oder Arme Ritter wie sie hier in Deutschland genannt werden, vielleicht kennen einige auch eine deftige Variante davon, aber dieses Sandwich ist einfach göttlich. Ich habe es mir gestern Abend schon vorbereitet und heute auf der Arbeit zum Frühstück kurz in der Mikrowelle erwärmt.

Rezept drucken
Herzhaftes French Toast Sandwich
Menüart Snack
Küchenstil Europäisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Snack
Küchenstil Europäisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Schinken und den Käse halbieren, damit sie auf den Toast passen ohne zu überlappen.
  2. Ei mit Mehl, Salz, Pfeffer, den Kräutern, der Milch, dem Paprika/Currypulver und den Zwiebeln (man kann die Zwiebeln auch weg lassen) zusammenrühren. Die Toastscheiben dann in die Mischung legen, damit sie sich vollsaugen können.
  3. Eine Pfanne erhitzen und das Öl hineingeben. Die beiden Toastscheiben von einer Seite langsam braten, bis sie eine goldbraune Färbung angenommen haben. Eine Toastscheibe wenden und abwechselnd mit Schinken und Käse belegen. Die zweite Toastscheibe mit der fertig gebratenen Seite nach unten darauf legen und leicht zusammendrücken, damit der schmelzende Käse den Toast und den Schinken verbindet. Ist die untere Toastseite fertig und der Käse angeschmolzen, das Ganze wenden und so lange angedrückt in der Pfanne braten, bis auch die andere Seite fertig und der Käse perfekt zerlaufen ist.
  4. Aus der Pfanne nehmen, mit Haushaltspapier das Fett abtupfen und dann mit frischen Kräutern und einer Tomate servieren.
Rezept Hinweise

Es muss nicht unbedingt Toastbrot sein, es schmeckt auch sehr gut mit Roggenbrot.

Grüne Bohnen mit Sesamsauce

Schmeckt als Beilage nicht nur zu Japanischen Gerichten. Rezept drucken Grüne Bohnen mit Sesamsauce Menüart Beilage, Hauptspeise Küchenstil Japanisch Vorbereitung 20 Minuten Kochzeit 20 Minuten Portionen Portionen Zutaten 500 Gramm grüne Bohnen250 Mililiter Dashi25 Gramm Zucker4 EL Sake2,25 EL Sojasauce100 Gramm Sesamsamen geröstetSalz Menüart Beilage, […]

Kartoffelpüree mit Tomaten und Zwiebeln

Kartoffelpüree mit Tomaten und Zwiebeln

Sehr einfaches, aber auch sehr leckeres essen und wer nicht gerne Zwiebeln isst, diese wird er mögen. Rezept drucken Kartoffelpüree mit Tomaten und Zwiebeln Menüart Hauptspeise Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 30 Minuten Portionen Portionen Zutaten 1,5 Kilogramm Kartoffeln4 Zwiebeln200 Gramm geräucherter durchwachsener […]

Hähnchen-Nudel-Pfanne

Hähnchen-Nudel-Pfanne

Ein schnelles Gericht zu jeder Gelegenheit.

Rezept drucken
Hähnchen-Nudel-Pfanne
Menüart Hauptspeise, Pasta
Küchenstil Europäisch, Mediterran
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Menüart Hauptspeise, Pasta
Küchenstil Europäisch, Mediterran
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen und anschließend abgießen
  2. In der zwischenzeit die Hähnchenbrust in Stücke schneiden. Die Paprikaschote in kleine Würfel und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Die Champignons vierteln.
  3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika, Frühlingszwiebeln und Pilze dazugeben und ungefähr 5 Minuten mitbraten. Die Hälfte der Sahne mit dem Currypulver, dem Paprikapulver und dem Tomatenmark dazugeben und aufkochen lassen. Den Knoblauch durchpressen und mit der restlichen Sahne verrühren und hinzufügen. Aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Nudeln untermischen und noch ein bis zwei Minuten ziehen lassen und dann servieren.
Würzige Fischfrikadellen

Würzige Fischfrikadellen

Diese Fischfrikadellen sind schnell gemacht und die Zutaten dazu hat fast jeder Haushalt in seiner Vorratskammer. Bei uns waren sie sehr schnell aufgegessen und das obwohl Fisch bei meiner Familie nicht sonderlich hoch im Kurs steht. Rezept drucken Würzige Fischfrikadellen Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 20 […]

Hähnchen süßsauer

Hähnchen süßsauer

Alle Zutaten dieses Rezeptes bekommt man im Supermarkt um die Ecke und teilweise auch schon beim Discounter. Sau gut war es trotzdem. Rezept drucken Hähnchen süßsauer Menüart Geflügel, Hauptspeise Küchenstil Asiatisch, International Vorbereitung 25 Minuten Kochzeit 15 Minuten Portionen Portionen Zutaten 600 Gramm Hähnchenbrustfilet1 Paprika, […]

Vegetarisches Mafé

Vegetarisches Mafé

Das Lieblingsgericht der Senegalesen. In meiner Variante aber ohne Fleisch. Da wir alle schon mehr als genug Fleisch essen, denke ich das wir zumindest einmal in der Woche auf Fleisch jeglicher Art verzichten können. Dieses Senegalesische Rezept ist extrem lecker und auch ohne Fleisch sehr sättigend.

Rezept drucken
Vegetarisches Mafé
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken.
  2. In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Currypulver kurz anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Anschließend das Gemüse und die Kartoffeln zugeben und kurz mit anbraten. Erdnussbutter, Tomatenmark, Sojasoße zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Kurz aufkochen lassen, zudecken und bei kleiner Hitze 20 - 30 Min. kochen, bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist. Ab und zu umrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  4. Dazu wird normalerweise Reis gegessen. Fladenbrot passt aber auch gut dazu.
Kartoffel-Piroggen nach russischer Art

Kartoffel-Piroggen nach russischer Art

Es ist doch schon komisch, da stammt meine Ur-Oma aus Russland, aber ich kenne nicht ein Russisches Gericht. Da muss ich erst in einer Zeitungsbeilage über dieses Rezept stolpern, um mich an mein erstes “russisches” Gericht zu wagen. Rezept drucken Kartoffel-Piroggen nach russischer Art Menüart […]