Zutat: Trockenhefe

Schoko-Marzipan Muffins

Schoko-Marzipan Muffins

Muffins aus Hefeteig. Etwas aufwendiger, aber verdammt lecker. Rezept drucken Schoko-Marzipan Muffins Menüart Kuchen, Kuchen und Torten Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 20 Minuten Wartezeit 40 Minuten Portionen Stück Zutaten Muffins 400 Gramm Dunkles Weizenmehl Type 10501 Packung Trockenhefe150 Mililiter Milch lauwarm50 Gramm Zucker20 Gramm Kakaopulver0,5 […]

Naan-Brot

Naan-Brot

Das Naan-Brot ist typisch indisch. Als Naan-Brot bezeichnet man dünne Teigfladen aus mit Joghurt gesäuerten Hefeteig, die traditionell über dem offen Feuer gebacken werden. In diesem Rezept übernimmt diesen Part eine heiße Pfanne. Rezept drucken Naan-Brot Menüart Brot und Brötchen Küchenstil Indisch, International Vorbereitung 15 […]

American Pizza Teig

Schon lange war ich auf der Suche nach einen Rezept für American Pizza und endlich habe ich eines gefunden das mich voll und ganz überzeugt hat. Auch meine Familie fand diesen Pizzaboden einfach nur himmlisch. Knusprig von außen und locker, fluffig von innen. Genauso muss einen American Pizza für uns sein.

Rezept drucken
American Pizza Teig
Menüart Hauptspeise, Pizza
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 150 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Menüart Hauptspeise, Pizza
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 150 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Anleitungen
  1. Zunächst wird die Hefe in lauwarmem Wasser aufgelöst und 5 - 10 Minuten stehen gelassen, bis sie sich aktiviert.
  2. Nun kommen Mehl, Joghurt, Olivenöl, Salz und die aktivierte Hefe in eine Schüssel und werden erst einmal so lang geknetet, bis alles zusammen gekommen ist und anschließend noch weitere 6 - 7 Minuten.
  3. Dann wird die Schüssel mit etwas Öl eingeschmiert und auch der Teig. Jetzt wird die Schüssel abgedeckt und der Teig bei Zimmertemperatur für 2 Stunden gehen gelassen.
  4. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und ausrollen. Noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen.
Power Fladen

Power Fladen

Ein gesunder Snack, der Energie für den ganzen Tag liefert und dazu auch noch verdammt lecker ist. Rezept drucken Power Fladen Menüart Brot, Brot und Brötchen, Snack Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 9 Minuten Wartezeit 2 Stunden Portionen Portionen Zutaten Fladenbrot 200 Gramm […]

Zwiebel-Speck-Brot

Zwiebel-Speck-Brot

Dieses Rezept habe ich vor einigen Jahren für eine Feier kreiert. Dann hatte ich das Rezept verlegt und erst jetzt wieder gefunden. Bei meiner Frau kommt das Brot schon einmal sehr gut an. Rezept drucken Zwiebel-Speck-Brot Menüart Brot, Brot und Brötchen Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung […]

Laugenbrötchen

Laugenbrötchen

Ein wahrer Genuss, ob mit Salz bestreut, mit Käse überbacken oder pur. Schmecken uns besser als die Brötchen vom Bäcker.

Rezept drucken
Laugenbrötchen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Für den Teig
Für die Lauge
Zum Bestreuen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Für den Teig
Für die Lauge
Zum Bestreuen
Anleitungen
  1. Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben, das Salz darunter mischen. Hefe, Butter, Wasser und Milch zum Mehl geben und alles zu einem Teig verarbeiten. Die Schüssel abdecken und ca. 60 Min. bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
  2. Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und zu einer Rolle formen, 12 Stücke abschneiden und zu Brötchen formen.
  3. Inzwischen das Wasser für die Lauge in einem Topf zum Kochen bringen und das Haushaltsnatron dazugeben (Vorsicht: schäumt leicht auf).
  4. Die Teiglinge paarweise in die leicht kochende Lauge legen, nach ca. 5 Sekunden wenden und nach weiteren 5 Sekunden herausnehmen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. So fortfahren, bis alle Stücke in der Lauge waren.
  5. Nun beliebig entweder die Stücke mit Hagelsalz bestreuen und ca. 1 cm tief einschneiden oder man schneidet sie ein und bestreut sie mit geriebenem Käse.
  6. Das Blech im vorgeheizten Backofen bei 160° Heißluft ca. 25 Min backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter legen.
Baguette Parisienne

Baguette Parisienne

Wir lieben frisch gebackenes Brot, den herrlichen Duft den es verströmt und den Geschmack. Besonders mag ich aber das knacken der noch warmen Kruste. Ich habe mich einmal an ein Baguette Parisienne gewagt, auch wenn ich keine Baguetteform habe. Rezept drucken Baguette Parisienne Menüart Brot, […]

Pesto Blume

Pesto Blume

Dieses Zupfbrot habe ich für das Abendessen am heiligen Abend zubereitet. Es war bei der ganzen Familie ein voller Erfolg, besonders meiner Mutter hat es geschmeckt. Rezept drucken Pesto Blume Menüart Brot, Brot und Brötchen Küchenstil Europäisch Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 30 Minuten Wartezeit 75 […]

Aussie Burger

Aussie Burger

Ein typisch Australischer Burger. Zumindest wollte es das Fernsehen mir so verkaufen und ich glaube das einfach mal. Lecker war es aufjedenfall.

Rezept drucken
Aussie Burger
Vorbereitung 60 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 65 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Burger Buns
BBQ.Sauce
Aussie Burger
Vorbereitung 60 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 65 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Burger Buns
BBQ.Sauce
Aussie Burger
Anleitungen
  1. Für den Vorteig die Milch, Den Zucker, das Salz und die Hefe mischen und 10 Minuten an einen warmen Ort ruhen lassen.
  2. Das Ei verquirlen. Den Vorteig und die Hälfte vom Ei eine Rührschüssel geben und mit dem Mehl und der Butter zu einem glatten Teig kneten. Daraus Buns formen (ergibt 8 Stück, die eine Hälfte friere ich ein) und 45 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen.
  3. Die Brötchen mit dem restlichen Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen. Bei 200°C Ober- und Unterhitze für 12 Minuten backen.
BBQ-Sauce
  1. Alle Zutaten für die BBQ-Sauce in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze erwärmen bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Die Zutaten solange köcheln bis aus den Zutaten eine Art Sirup entsteht.
Aussie Burger
  1. Das Hackfleisch, die Zwiebeln, die Petersilie, den Dijon-Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen und anschließend 4 gleich große Burger formen. Sie sollten etwas größer als die Brötchen sein, da sie beim Braten noch schrumpfen.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Burger von beiden Seiten für 4 Minuten braten. Das Fleisch von der Hitze entfernen und warm halten.
  3. In zwei anderen Pfannen die Ananasscheiben und die Eier braten, Die Ananas sollte auf beiden Seiten leicht angebraten sein und das Eigelb der Eier sollte noch flüssig sein.
  4. Auf die Brötchen etwas BBQ-Sauce geben, dann die Salatblätter, Ananas, Rote Beete und das Fleisch darauf legen und zuletzt das gebratene Ei.
Rezept Hinweise

Dazu passen Kartoffelecken oder Pommes.

Bagels

Bagels

Mein großer isst für sein Leben gerne Bagels, also haben wir beide versucht selber welche zu backen und für das erste mal sind sie ganz gut geworden. Rezept drucken Bagels Menüart Brot und Brötchen, Brötchen Küchenstil Amerikanisch, International Vorbereitung 30 Minuten Kochzeit 25 Minuten Wartezeit […]