Zutat: Weizenmehl Type 405

Wiener Gugelhupf

Wiener Gugelhupf

Ein Gugelhupf aus Hefeteig. Locker und saftig. Rezept drucken Wiener Gugelhupf Menüart Kuchen, Kuchen und Torten Küchenstil Europäisch Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 60 Minuten Wartezeit 45 Minuten Portionen Stück Zutaten 500 Gramm Weizenmehl Type 40535 Gramm Frisch Hefe125 Mililiter Milch, lauwarm150 Gramm Zucker150 Gramm Butter5 […]

Saftiger Schokoladenkuchen

Saftiger Schokoladenkuchen

Leckerer Schokokuchen mit Schokostückchen und Guss. Rezept drucken Saftiger Schokoladenkuchen Menüart Kuchen, Kuchen und Torten Küchenstil Deutsch, Europäisch Vorbereitung 25 Minuten Kochzeit 60 Minuten Portionen Stücke Zutaten 300 Gramm Brauner Zucker450 Gramm Weizenmehl Type 4056 EL Kakaopulver1 Packung Vanillezucker1 Packung Backpulver150 Mililiter Pflanzenöl geschmacksneutral200 Mililiter […]

Naan-Brot

Naan-Brot

Das Naan-Brot ist typisch indisch. Als Naan-Brot bezeichnet man dünne Teigfladen aus mit Joghurt gesäuerten Hefeteig, die traditionell über dem offen Feuer gebacken werden. In diesem Rezept übernimmt diesen Part eine heiße Pfanne.

Rezept drucken
Naan-Brot
Küchenstil Indisch, International
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Wartezeit 100 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Küchenstil Indisch, International
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Wartezeit 100 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 50°C vorheizen. 75 ml Milch lauwarm erwärmen und mit 1 TL Zucker, sowie 1 TL Trockenhefe verrühren. Anschließend 25 Minuten ruhen lassen.
  2. Mehl und 1/2 TL Salz mischen. Hefemilch, 1 EL ÖL, Vollmilchjoghurt und das Ei zugeben. Die Zutaten mit einen Kochlöffel verrühren und dann mit den Händen zu einen geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und im warmen Ofen für 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig nach dem Gehen auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kräftig durchkneten. Dadurch wird er elastischer und besser formbar.
  4. Den Teig zu 6 Kugeln formen und diese nochmals 15 Minuten ruhen lassen.Die Kugeln mit der Teigrolle jeweils zu ca. 1/2 cm dünnen ovalen Fladen ausrollen.
  5. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Die Brotfladen darin bei starker Hitze nacheinander von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun backen. Wenn das Brot blasen wirft, wenden und von der anderen Seite braten.
Rezept Hinweise

Schnelle Teig Variante mit Backpulver

Für die Zubereitung Hefeteigs muss man etwas Zeit einplanen. Wenn es mal schnell gehen soll kann man die Hefe durch Backpulver ersetzen wodurch man sich die Zeit des gehen lassen spart.

American Pizza Teig

Schon lange war ich auf der Suche nach einen Rezept für American Pizza und endlich habe ich eines gefunden das mich voll und ganz überzeugt hat. Auch meine Familie fand diesen Pizzaboden einfach nur himmlisch. Knusprig von außen und locker, fluffig von innen. Genauso muss […]

Schnitzel in Tomatenrahm

Schnitzel in Tomatenrahm

Kein Essen das man mal eben zubereitet. Damit die Schnitzel schön mürbe werden müssen sie sehr lange im Backofen schmoren. Wenn die Garzeit zu kurz ist, werden sie zäh. Rezept drucken Schnitzel in Tomatenrahm Menüart Hauptspeise, Schmorgericht Küchenstil Europäisch, Italienisch Vorbereitung 15 Minuten Kochzeit 2,5 […]

Eulen-Muffins

Eulen-Muffins

Der Hit bei Kindern und Erwachsenen!

Rezept drucken
Eulen-Muffins
Küchenstil International
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Stück
Küchenstil International
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Stück
Anleitungen
  1. Für die Creme die Schokolade hacken. Sahne erhitzen, vom Herd nehmen und die Schokolade in der Sahne schmelzen. In eine Schüssel geben und direkt mit Frischhaltefolie bedecken. Ca. 3 Stunden kalt stellen.
  2. Für den Teig Eier verquirlen. Zucker, Vanilin-Zucker, Milch und Öl zufügen und verrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. 12 Backförmchen in den Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) verteilen. Teig einfüllen und im heißen Ofen bei 175 °C ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Schokosahne aufschlagen und auf die Muffins streichen. Ca. 30 Minuten kühlen. Kekse voneinander lösen. Je 2 Kekse mit der Creme nach oben auf die Muffins setzen, andrücken. Je 2 Schokolinsen daraufsetzen. Je 1 Schokolinse als Schnabel hochkant in die Schokocreme stecken. Übrige Kekse vorsichtig halbieren. Je 2 halbierte Kekse als Ohren in die Schokocreme stecken.
Weizenmehl Tortillas

Weizenmehl Tortillas

Ich wollte Frühstücks Burritos machen, aber etwas essentielles fehlte mir dazu. Tortillas. Zum Glück lassen sich diese schnell und einfach selber herstellen und vom Geschmack her stehen sie den gekauften in nichts nach. Rezept drucken Weizenmehl Tortillas Menüart Brot, Brot und Brötchen Küchenstil International, Mexikanisch […]

Toastbrot die zweite

Toastbrot die zweite

Ich suche immer noch ein Rezept für Toastbrot das dem gekauften Toast möglichst nahe kommt. Bei diesem Rezept sind die Scheiben zwar schön groß, aber auch sehr kompakt. Immerhin den Kindern schmeckt es. Rezept drucken Toastbrot die zweite Menüart Brot, Brot und Brötchen Küchenstil Deutsch, […]

Schwedischer Apfelbiskuit

Schwedischer Apfelbiskuit

Gestern hatten wir ganz lieben Besuch. Britta vom Förderverein Pegasus der Bremer Krebsgesellschaft hatte uns besucht, um die zwei kleinen und mich kennen zulernen. Außerdem wollten die Kinder noch gerne Pegaus Armbänder haben. Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen einen Kuchen zu backen.

Rezept drucken
Schwedischer Apfelbiskuit
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Eier schlagen und den Zucker nach und nach dazugeben. Die Milch mit der Butter erhitzen, sodass die Butter schmilzt und zu der Eimasse geben Mehl und Backpulver sieben und mischen. Unter den Teig heben.
  2. Äpfel schälen und in spalten schneiden. Mit Zimt und Zucker vermischen.
  3. Den Teig auf ein gefettetes und gemehltes Backblech geben. Die Apfelscheiben schuppenförmig wie Dachziegel darauf legen, Mandeln über den Kuchen streuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze auf der zweiten Schiene von unten in etwa 30 Minuten fertig backen.
Yufka Teig

Yufka Teig

Als Yufka bezeichnet man sowohl einen dünn ausgewalzten Teig der türkischen Küche. Ich habe ihn für meinen Pfannenauflauf benötigt. Rezept drucken Yufka Teig Menüart Brot und Brötchen Küchenstil Europäisch, Türkisch Vorbereitung 10 Minuten Wartezeit 1 Stunde Portionen Portionen Zutaten 250 Gramm Weizenmehl Type 40580 Gramm Speisestärke1 Prise Salz200 Mililiter Wasser, […]